Ein Unternehmer müsste sich manchmal in mehrere Personen clonen lassen um alles selbst erledigen zu können.

... und vieles mehr...

Unternehmensberatung bedeutet hier unterstützend tatkräftig mitzuwirken und den Unternehmer zu entlasten. Sicherlich ist nicht alles Beratersache aber einige wichtige Punkte kann ein Berater übernehmen.

Die tägliche im Unternehmen anfallenden Routinearbeiten und Prozesse müssen intern durch den Unternehmer oder Personal erledigt werden. Der Weg dorthin, dass zeitgemäß diese Arbeiten und Prozesse optimiert werden kann der Berater übernehmen.

Neukunden gewinnen und Stammkunden bilden ist einer der wichtigsten Aufgaben für den Erhalt der Aufträge. Der Vertrieb sollte durch Unternehmer oder Mitarbeiter ausgeführt werden. Die Strategie und die Schritte bis zu einem funktionierenden Vertrieb kann die Aufgabe des Berateres sein.

Werbung stellt den Schlüssel für Kundengewinnung und Imagebildung am Markt. Die Erstellung eines Werbekonzeptes kann eine Werbeagentur übernehmen oder auch intern durch das Unternehmen erledigt werden. Jedoch bedarf es einer vorhergehenden Marketingstrategie, die alle Schnittstellen berücksichtigt. Z.B. sollte bei einer Werbekampagne auch der Mitarbeiter im Verkauf wissen welche Aufgabe, wie er sich verhalten soll und über die Kampagne geschult werden. Die Marketingstrategie und das Marketingkonzpet kann ein Berater erstellen.

Ausgeschlossen von der Unternehmensberatung sind Steuer- und Rechtsberatung sowie die erstellung der Werbung.